News

Die neuesten OneTools Nachrichten.

INservFM 2017: Industrie 4.0 - BIM im Betrieb

INservFM – Messe und Kongress für Facility Management und Industrieservice
Die InservFM ist deutschlandweit die einzige Veranstaltung rein zum Thema Facility Management und Industrieservice. - 21.-23.02.2017 Frankfurt am Main

An den drei intensiven Messetagen hatten mehr als 4000 Besucher die Möglichkeit, sich über branchenaktuelle Themen und Entwicklungen zu informieren und auszutauschen. Im Fokus der Messe stand vor allem die fortschreitende Digitalisierung im Facility Management und Industrieservice. Sowohl Bestandskunden als auch Interessierte konnten sich direkt vor Ort an unserem OneTools Messestand insbesondere zum Thema
BIM im Betrieb – Modellbasiertes und technisches Facility Management mit BuildingOne informieren. Unsere Partner zeigten, wie Unternehmen bei der Realisierung ihrer Projekte im CAFM durch BIM effizient unterstützt werden können und welche Vorteile sich daraus ergeben. Darüber hinaus diente die Fachmesse als ideale Networking Plattform. Sowohl im Rahmen der Messe selbst als auch bei den abendlichen Veranstaltungen wie dem Fest der Möglichmacher und dem Networking Abend fand ein reger Austausch über aktuelle Themen der Branche statt.

OneTools Project Stellenangebote




Unser Partner OneTools Projekt bietet attraktive Stellenangebote

Die OneTools Project GmbH & Co. KG ist Spezialist auf dem Gebiet des digitalen Facility Managements.
Zu den Aufgaben/Leistungen des Unternehmens gehören vor allem:

  • Beratung und Betreuung im Bereich BIM/FM
  • Professionelle Unterstützung bei der Einführung eines CAMF-Systems
  • Effiziente Flächenoptimierung
  • Digitalisieren von Objekten
Zur Erweiterung des Teams wird ab sofort ein/e Projektleiter/in für FM/BIM-Projekte und ein/e BIM/CAD Konstrukteur/in für den Standort Grassau gesucht. OneTools Project bietet Ihnen interessante Projekte mit verantwortungsvollen Aufgaben, eine leistungsstarke Vergütung, einen Arbeitsplatz mit modernster Ausstattung und ein motivierendes und angenehmes Arbeitsklima in einer der schönsten Regionen Bayerns, in unmittelbarer Nähe des Chiemsees. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, persönliche Weiterentwicklung und ein modernes Zeit- und Projektmanagement gehören zur Firmenphilosophie. Wenn Sie sich angesprochen fühlen, finden Sie alle weiteren Informationen zur Bewerbung und die detaillierten Stellenausschreibungen unter:

http://onetools-project.de/html/stellenangebot.html

Resümee OneTools Summit 2016

Informativ, spannend und äußerst kurzweilig, das waren die Attribute, die wir am Ende der Veranstaltung am häufigsten hörten. Damit ist das doch etwas gewagte Konzept mit 10 Vorträgen an einem Tag im 30-Minuten-Takt zu unserer Zufriedenheit voll aufgegangen. Einige Gäste wunderten sich sogar „oh, schon Nachmittagskaffeepause“ und das nach immerhin 8 Vorträgen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Rednern noch einmal recht herzlich für die spannenden Vorträge bedanken und dafür, dass Sie in effektiv 20 Minuten das Wesentliche auf den Punkt gebracht haben. Am Ende jedes Vortrags gab es immer noch ausreichend Zeit für teilweise kontroverse Diskussionen, da auch Reizthemen nicht ausgespart wurden.

Im Bismarcksaal der Kupferbergterrasse wachte während der gesamten Veranstaltung Otto von Bismarck über uns und der hätte auch seine Freude daran gehabt, wie friedlich Österreicher, Luxemburger, Schweizer und Deutsche einander zuhören, gemeinsam diskutieren und voneinander lernen.

Zum Abschluss wurden alle Gäste kulinarisch vom Restaurant Kupferberg verwöhnt und das Wetter hat sich so gut gehalten, dass die letzten  Diskussionen im Garten erst spät in der Nacht endeten.



„10 Jahre OneTools- 10 Jahre gute Software aus Mainz“

Am 15. September 2016 fand das OneTools Summit im schönen Mainz am Rhein statt. Als außergewöhnliche Eventlocation diente die historische Kulisse der Kupferbergterrasse. Am frühen Morgen wurden nach und nach alle Teilnehmer am Empfang, via Tablet und dem neuen BuildingOne.Android, erfasst und eingecheckt. Nachdem sich alle Gäste eingefunden und ihren Platz eingenommen hatten, erfolgte die Begrüßung im Fürst-von-Bismarcksaal durch den Geschäftsführer Herr Jan Hübner. Nach der Begrüßung eröffnete Herr Prof. Dr. Ulrich Bogenstätter, Professor für Bau- und Immobilienmanagement/Facilities Management  an der Hochschule Mainz, die Vortragsreihe mit dem Thema „Nutzung von Synergien aus BIM und CAFM“. Nach diesem erfolgreichen Start folgte eine sehr interessante Präsentation der praktischen Anwendung von BuildingOne mit dem Titel BuildingOne im Planungsprozess bei ATP Architekten|Ingenieure von Herrn Lars Oberwinter, Prokurist und Leiter der BIM Solution bei der Plandata Datenverarbeitungs GmbH. Im Anschluss an eine erste kurze Verschnaufpause präsentierte Herr Sebastian Kühlmann, Projektleiter im Gebäudemanagement, BuildingOne in der Praxis des Instandhaltungs- und Auftragsmanagements bei den Kreiswerken Olpe. Auch Herr Altmannsperger, Facility Manager bei Lindauer Dornier, gab mit seinem Vortrag zum Thema Instandhaltung mit BuildingOne bei Lindauer Dornier einen beindruckenden Einblick, darüber wie vielseitig die Software eingesetzt werden kann.
Das Mittagessen konnte dank strahlendem Sonnenschein im Innenhof der Kupferbergterrasse eingenommen werden. Dort wurde bereits in ungezwungener Atmosphäre die erste Hälfte der Vortragsreihe intensiv reflektiert. Nach der Mittagspause hielt Herr Rocco Baumann, Projektleiter im FM beim Hochbauamt der Stadt Gießen, einen spannenden Vortrag zum Instandhaltungs- und Auftragsmanagement mit BuildingOne. Frau Anja Barczewski, Facility Managerin und Bauzeichnerin bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen, hat den Veranstaltungsteilnehmern mit viel Witz und Charme die Inventarverwaltung mit Hilfe von BuildingOne näher gebracht. Der Tiroler Jakob Hirn, Geschäftsführer von Build Informed, hielt unter seinem persönlichem Motto „Spaß mit Freunden“ einen sehr locker lustigen und gleichzeitig kritisch anregenden Impulsvortrag zum Thema „BIM, eine Bestandsaufnahme“. Nach einer letzten Kaffeepause leitete Herr Dirk Giesecke den Countdown der Vorträge ein. Herr Giesecke, Inhaber von W. Giesecke & Partner GbR, stellte die TGA Raumbuch/ Kalkulation mit BuildingOne bei Giesecke & Partner GbR und damit verbundene Funktionen in seinem Unternehmen vor. Er nahm außerdem kritisch Stellung zur Software und wies bereits während seiner Präsentation auf Wünsche für die Zukunft hin. Herr Stefan von Thienen, Koordinator des Flächenmanagements im Immobilienmanagement der Volkswagen Financial Services AG, gab den Teilnehmern mit seiner Präsentation einen hervorragenden Einblick in das Umzugsmanagement mit BuildingOne bei Volkswagen Financial Services AG. Last but not Least hielt Herr Anton Bergmeier, Geschäftsführer der OneTools Project GmbH & Co. KG gemeinsam mit Herrn Mario Vokal, Geschäftsführer von Vokal & Partner einen außerordentlich beeindruckenden Vortrag zum Thema Digitale Immobilie - Von der Punktwolke zu BuildingOne. Bereits vor Veranstaltungsbeginn nahmen sie 360°-Bilder der Veranstaltungsräume mit Hilfe eines Indoor-Viewer und dessen 3D-Laserscan auf. Das Resultat konnte dann später während der Präsentation in Form einer virtuellen Begehung dieser Räumlichkeiten betrachtet werden. Im Anschluss an alle Vorträge gab Herr Hübner noch einen Ausblick für die nächsten 10 Jahre OneTools.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand insbesondere der Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen den OneTools-Kunden. Der individuelle Einsatz von BuildingOne sollte hierbei aus der Perspektive von Kunden für Kunden wiedergegeben werden. Dabei ging es vor allem um interessante Anregungen und Impulse für die Zukunft. Das gesamte OneTools Team möchte sich an dieser Stelle noch einmal herzlichst für die langjährige Zusammenarbeit und das Vertrauen ihrer Kunden bedanken und natürlich auch bei jedem Einzelnen, der durch seine Teilnahme am Summit und damit zum vollen Erfolg der Veranstaltung beigetragen hat.

OneTools Summit 2016

Nach zehn ereignisreichen Jahren OneTools und vielen erfolgreichen Software-Implementierungen und Projekten für verschiedenste Kunden, Branchen und Anwendungsfälle möchten wir Ihnen eine Plattform zum Erfahrungsaustausch mit anderen Anwendern und OneTools-Kunden bieten. Dazu laden wir Sie am 15. September 2016 ganz herzlich zu unserem OneTools Summit ein.

In angenehmer Atmosphäre und vor der historischen Kulisse der Kupferbergterrasse im Herzen von Mainz erhalten Sie bei spannenden Fachvorträgen unserer Kunden neue Impulse und haben jeweils direkt im Anschluss daran sowie bei der geselligen Abendveranstaltung die Möglichkeit, sich auszutauschen und Ihr Netzwerk zu erweitern.

Vorläufiges Programm:

09:00 – 10:00 Uhr
Empfang und Registrierung

10:00 – 10:15 Uhr
Begrüßung – 10 Jahre OneTools
Jan Hübner, Geschäftsführer, OneTools GmbH & Co. KG

10:15 – 10:45
Nutzung von Synergien aus BIM und CAFM
Prof. Dr.- Ing. Ulrich Bogenstätter, Professor für Technisches Gebäudemanagement, Hochschule Mainz

10:45 – 11:15 Uhr
BuildingOne im Planungsprozess bei ATP Architekten | Ingenieure
Lars Oberwinter, Prokurist, Leitung BIM Solutions, Plandata Datenverarbeitungs GmbH

11:15 – 11:45 Uhr
Kaffeepause

11:45 – 12:15 Uhr
Instandhaltung/Auftragsmanagement mit BuildingOne bei den Kreiswerken Olpe
Sebastian Kühlmann, Projektleiter Gebäudemanagement, Kreiswerke Olpe

12:15 – 12:45 Uhr
Instandhaltung mit BuildingOne bei Lindauer Dornier
Florian Altmannsperger, Facility Manager, Lindauer Dornier GmbH

12:45 – 13:30 Uhr
Mittagessen

13:30 – 14:00 Uhr
Instandhaltung/ Auftragsmanagement mit BuildingOne bei der Stadt Gießen
Rocco Baumann, Projektleitung FM, Hochbauamt der Universitätsstadt Gießen

14:00 – 14:30 Uhr
Inventarverwaltungmit BuildingOne beim Kreis Mainz-Bingen
Anja Barczewski, Facility Managerin und Bauzeichnerin, Kreisverwaltung Mainz Bingen

14:30 – 15:00 Uhr
BIM, eine Bestandsaufnahme
Jakob Hirn, CEO, Build Informed

15:00 – 15:30 Uhr
Kaffeepause

15:30 – 16:00 Uhr
TGA Raumbuch/ Kalkulation mit BuildingOne bei Giesecke & Partner GbR
Dirk Giesecke, Inhaber, W. Giesecke & Partner GbR

16:00 – 16:30 Uhr
Umzugsmanagement mit BuildingOne bei Volkswagen Financial Services AG
Stefan von Thienen, Koordinator Flächenmanagement im Immobilienmanagement, Volkswagen Financial Services AG

16:30 – 17:00 Uhr
Digitale Immobilie - Von der Punktwolke zu BuildingOne
Anton Bergmeier, Geschäftsführer, OneTools Project GmbH & Co. KG
Mario Vokal, Geschäftsführer, Vokal & Partner

17:00 – 17:15 Uhr
Ausblick – die nächsten 10 Jahre OneTools
Jan Hübner, Geschäftsführer, OneTools GmbH & Co. KG

Ab 18 Uhr starten wir im Restaurant Kupferberg mit dem Abendprogramm. Bei einem leckeren Grillbuffet, lokalem Wein, Livemusik und ungezwungenen Gesprächen feiern wir unser 10-jähriges Firmenjubiläum – seien Sie dabei und feiern Sie mit uns!

Sie können sich ab sofort für die Veranstaltung anmelden.

Weitere Informationen zum OneTools Summit 2016 finden Sie auf dem Eventflyer.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

INservFM 2016: OneTools zeigt zukunftsweisende BIM-Integration

Was sich sowohl Baufirmen als auch FM-Betreiber wünschen, ist eine Software für den kompletten Lebenszyklus von Gebäuden:
Angefangen bei der Projektentwicklung über die Vor- und Ausführungsplanung, die Umsetzung sowie den Betrieb des Gebäudes bis hin zum Rückbau. Ein solch lückenloses Konzept bietet BuildingOne, ein Produkt der Firma OneTools in Mainz, mit seinem innovativen Raum- und Gebäudebuch sowie einem äußerst fortschrittlichen Instandhaltungsmanagement. Die Daten für die jeweiligen Planungs- und Lebenszyklusphasen können über eine bidirektionale Schnittstelle aus den im Bauwesen weit verbreiteten CAD-Systemen ArchiCAD und Revit gezogen und dorthin auch wieder zurückgespielt werden. Ein qualitativ hochwertiges Reporting der Daten ist mit dem integrierten Berichtsdesigner möglich. Neben diesen Kernfunktionen ist für Jan Hübner, Geschäftsführer von OneTools, die Usability der Software von größter Wichtigkeit. „Wir legen sehr viel Wert darauf, die Konfiguration der Software maximal flexibel und gleichzeitig selbsterklärend zu gestalten, so dass sie für unsere Anwender einfach zu bedienen ist, sie aber auch die Möglichkeit haben, alles nach ihren Bedürfnissen einzustellen.“, so Hübner. „Selbst bei großen Kunden und komplexen Projekten schaffen wir es dadurch, unsere Software in einem sehr überschaubaren Zeitraum einzuführen, die relevanten Daten zu importieren und die Anwender zu schulen und zu befähigen.“, ergänzt er.

Wie schon seit der Firmengründung wird OneTools auch dieses Jahr auf der FM-Messe vertreten sein und in Halle 11, Stand B28 die neuen Features von BuildingOne für Android; Web und Windows vorstellen. Mit BuildingOne für Android ist es möglich, Barcodes von Ausstattungsgegenständen wie z.B. von Druckern oder anderen technischen Geräten im Gebäude mit dem Tablet oder dem Smartphone zu scannen und sofort alle zugehörigen Daten, die auf der BuildingOne-Datenbank vorhanden sind (z.B. Rechnungen, Garantiezeiten, etc.), anzuzeigen.

Gemeinsam mit seinem Partner OneTools Project bietet OneTools eine weitere herausragende Dienstleistung an. Mit Hilfe neuester Technologien werden Gebäude in 3D gescannt und zu einem digitalen Gebäudemodell in höchster Qualität weiter verarbeitet.

Neben der Präsentation dieser Neuheiten bietet die FM-Messe auch dieses Jahr wieder den geeigneten Rahmen für aktuelle und zukünftige Kunden sowie für interessierte Anwender und andere Hersteller, sich mit dem OneTools-Team sowie dem Partner OneTools Project über laufende Projekte, neue Ideen und zukünftige Entwicklungen auszutauschen. „Wir hoffen auf regen Zulauf und freuen uns schon auf interessante, anregende Gespräche“, so Jan Hübner.